VIWIS Digitale Bildungslösungen

Bereiten Sie sich zielgerichtet auf die Sachkundeprüfung vor

Ein großer Fragenpool hilft Ihnen zudem bei der gezielten Vorbereitung auf Ihre schriftliche IHK-Prüfung.

Glühbirne „Fachwissen für Finanzanlagenvermittlung“ wird stetig aktualisiert, synchron zu allen zu Neuerungen oder Änderungen der gesetzlichen Regelungen.

Die Inhalte:

  • Der Kunde steht im Mittelpunkt: Einführung, Kundenerwartungen, Anlagebedarf, Anlageziele
  • Geldanlageformen: nicht börsennotierte Finanzanlageprodukte (Produkte der Banken), börsennotierte Finanzanlageprodukte
  • Allgemeine rechtliche Grundlagen: Vertragsrecht, Geschäftsfähigkeit, Gesetze rund um Geldanlage wie Geldwäschegesetz und Kreditwesengesetz
  • Anlagenspezifische rechtliche Grundlagen: spezielle Gesetze, die die unterschiedlichen Anlageformen regeln
  • Vermittlerrecht: Rechtsstellung, Berufsvereinigungen, Wettbewerbsgrundsätze, Verbraucherschutz
  • Märkte für Finanzanlagen: Geldmarkt; Renten-/Aktienmarkt und deren Funktionsweise
  • Die Investmentidee: Grundlegendes über Investmentfonds
  • Offene Investmentfonds: verschiedene Fondsarten wie z.B. Aktienfonds, Rentenfonds, Geldmarktfonds etc.
  • Depotkonten (= Eröffnung eines Depotkontos; Verfügungsberechtigte etc.)
  • Anlageprogramme: Einmalsparen; Sparpläne; Entnahmepläne
  • Geschlossene Fonds: Welche geschlossenen Fonds gibt es; Besonderheiten etc.
  • Sonstige Vermögensanlagen: Stille Beteiligungen; Genussscheine; Na-mensschuldverschreibungen etc.
  • Steuerliche Aspekte der Geldanlage: Besteuerung von Investmentfonds; Besteuerung der Anleger
  • Vermögenswirksame Leistungen: Grundsätze; Arbeitnehmersparzulage etc.
  • Riester-Förderung (= Grundsätze der Riester-Förderung, förderfähige Personen etc.)
  • Ein Lexikon zur Erläuterung der wichtigsten Begriffe
Rufezeichen Als Lerner stehen Ihnen zudem ein Set mit über 2.000 Fragen sowie ein umfassendes Lexikon zur Verfügung. Zwei Moderatoren erläutern die Inhalte, Experten äußern sich in Statements, kurze Erklärfilme veranschaulichen Grundlagen und Zusammenhänge. Fachartikel vertiefen einzelne Themen.
Zielgruppe Zielgruppen:
Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleister, speziell geeignet für die Ausbildungen Finanzanlagenfachmann/-frau IHK und Kaufmann /-frau IHK.
.

xxnoxx_zaehler