VIWIS Digitale Bildungslösungen

Digitale Bildung im Unternehmen 2025 – holographisch, virtuell oder heute schon einsetzbar?

Wir machen Digitalisierung (be)greifbar

In Kooperation mit Fraunhofer IDMT, Ehrenbergstraße 31, 98693 Ilmenau und dem Kompetenzzentrum Virtual Reality der TU Ilmenau

Am 6. Juni 2018 besuchen wir den Wissenschaftsstandort Ilmenau in Thüringen. Die TU Ilmenau und das Fraunhofer IDMT zeigen uns, was die Wissenschaft in Puncto „Digitale Bildung 2025“ vorzuweisen hat:

  • Wir besichtigen die FASP an der TU Ilmenau. Hier geht es u.a. um den Einsatz von Hologrammen; die FASP bietet faszinierende technologische Möglichkeiten für die Produkt- und Prozesssimulation in virtuellen Räumen. Mehr Infos gibt es hier: https://www.tu-ilmenau.de/it-service/struktureinheiten/kompetenzzentrum-virtual-reality/
  • Bei mehreren Führungen erhalten wir Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Fraunhofer IDMT, v.a. im Bereich der Akustik. Dabei erleben wir Einsatzmöglichkeiten in der digitalen Bildung.
  • Wir hören, welche Rolle die Motivation aus wissenschaftlicher Sicht beim Einsatz digitaler Bildungslösungen in Unternehmen spielt.
  • In einem Workshop erleben wir schließlich den Einsatz eines adaptiven E- Assessment und u.a. den Zusammenhang von Lernfortschritt und Motivation.

Hier können Sie sich das Tagesprogramm ansehen

Teilnahmegebühr: 149,- € zzgl. MwSt.

Hier können Sie sich direkt anmelden
NEUE ZEILE
.

xxnoxx_zaehler